Sie haben eine Frage?

Dipl.-oec. Alexander Pohl
Steuerberater
Chemnitzer Straße 215
12621 Berlin

Telefon: (030) 56 59 30 55
Telefax: (030) 56 59 30 56
E-Mail: info@alexander-pohl.de

Aktuelles

  1. Digital arbeiten und persönlich beraten

    Warum sollen Mandanten ausgerechnet Ihre Kanzlei wählen? Was unterscheidet Sie von den Kollegen im Ort? Was machen Sie anders oder möglicherweise sogar besser?
  2. BMF: Spen­den­recht­li­che Be­ur­tei­lung von Crowd­fun­ding

    Das BMF äußert sich zur spendenrechtlichen Beurteilung von Zahlungen, die im Rahmen eines Crowdfunding geleistet werden.
  3. BMF: Datenschutz im Steuerverwaltungsverfahren

    Das BMF äußert sich zu den Neuregelungen beim Da­ten­schutz im Steu­er­ver­wal­tungs­ver­fah­ren ab dem 25.5.2018.
  4. BFH Kommentierung: Kosten einer Entschädigungsklage

    Entscheidet sich ein Entschädigungskläger unmittelbar zur Klageerhebung, trägt er das Risiko, die Kosten des Entschädigungsverfahrens tragen zu müssen, wenn der Beklagte den Anspruch sofort anerkennt.
  5. FG Kommentierung: Kundenkarten mit Punktegutschriften

    Zahlungen des Einzelhändlers an den Betreiber eines Kartensystems für die dem Kunden gewährten Punkte mindern nachträglich die Bemessungsgrundlage für die Warenverkäufe.
  6. BMF: AEAO zum Steuergeheimnis wird an die Datenschutz-Grundverordnung angepasst

    Der Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) wird mit Wirkung zum 25.5.2018 geändert. Anlass ist die Datenschutz-Grundverordnung und datenschutzrechtliche Neuregelungen der AO.
  7. BMF: Mitteilungen an Finanzbehörden durch andere Behörden und Rundfunkanstalten

    Die Finanzverwaltung bezieht Stellung zur Anwendung der Verordnung über Mitteilungen an die Finanzbehörden durch andere Behörden und öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten.
  8. FG Kommentierung: Abschluss eines Vertrags über Planungsarbeiten ist kein Baubeginn i. S. d. InvZulG 2010

    Der über die Höhe der Investitionszulage entscheidende Baubeginn kann nur in den der direkten Bauausführung zuzurechnenden Lieferungs- und Leistungsverträgen gesehen werden. Hierzu gehört ein Vertrag über bloße Planungsleistungen noch nicht, weil es dabei noch an der Bindung des Investors an die Durchführung der Investition fehlt.
  9. BFH Kommentierung: Ende der Berufsausbildung bei gesetzlich geregelter Ausbildungszeit

    Eine Berufsausbildung endet nicht bereits mit der Bekanntgabe des Ergebnisses der vorgezogenen Abschlussprüfung, sondern erst mit Ablauf der Ausbildungszeit, wenn diese durch Rechtsvorschrift festgelegt ist.
  10. BFH Überblick: Alle am 10.01.2018 veröffentlichten Entscheidungen

    Am 10.01.2018 hat der BFH zwei Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.